Was ist Squaredance ?

Vier Paare versuchen nach den Anweisungen eines "Callers" zu populärer Musik zu tanzen. Die Grundformation ist ein Quadrat. Nur unser Caller weiß, welche Tanzkombinationen als nächstes folgen, so dass Konzentration, Zuhören und Reaktion ganz wichtig sind.

Jeder Square bleibt während eines Tanzes zusammen und jeder Tänzer merkt sich seine Grundaufstellung im Square. Die Tänzer werden vom Caller, der zur Musik die Figurenfolgen singt, gründlich durchgemischt: Die Girls wechseln von einem Boy zum nächsten, die wiederum ebenfalls ihre Positionen ändern, so dass scheinbar alles durcheinander gerät. Am Ende des Tanzes steht ( hoffentlich) jedes Paar wieder zusammen und auf seiner Anfangsposition.

Viele Square Dance Clubs bieten Kurse an, in denen man (meist innerhalb eines Jahres) die 68 Figuren des Mainstream lernen kann. Diese Figuren sind standardisiert, so dass man überall auf der Welt nach den gleichen Anweisungen tanzen kann. Es gibt keine Altersbeschränkung, jung und alt, groß und klein, dick und dünn tanzen in einem Square zusammen. Es gibt keine Wettbewerbe oder Turniere, Squaredance gehört zum Breitensport, macht viel Spaß und ist nebenbei auch noch gesund!

Squaredance ist weltweit organisiert, in Deutschland gibt es ca. 450 Clubs, die dem EAASDC (European Association of American Square Dancing Clubs) angehören. Jede Tänzerin und jeder Tänzer trägt das eigene Clubwappen als kleines Ansteckschild (badge) mit Namen an Hemd oder Bluse. An jedem badge hängen meist noch ein paar dangles, das sind kleine, bunte Plastikschildchen, die man beim Besuch eines anderen Squaredanceclubs erhält.

 

 

 

 

Abspeckt Abspeckt

Bilder vom Abspeck-Dance 2018 

Ab 2016 verfolge ich ein geändertes Ausbildungskonzept für Anfänger ( Caller-Lab konform )

Die Ausbildung erfolgt in drei Modulen:

Basic 1 12 Wochen.          bis Figur 30

Basic 2 12 Wochen.          bis Figur 50

Mainstream 12 Wochen.   bis Figur 68

Zwischen den Kurs-modulen erhält der Teilnehmer eine Teilnahme-Bescheinigung. Die Kurse bauen aufeinander auf.

Die Teilnahme an Basic 2 erfordert eine erfolgreiche Teilnahme am Modul Basic 1. Zwischen den Modulen

gibt es eine Pause von ca. einem Monat , in dem der erlernte Modulinhalt getanzt wären kann.

 

Wann tanzen wir?

Coast Dancers Eckernförde Mittwochs 19:10 bis 22:00 http://www.coastdancers.de

Torftwirlers Nortorf Sonntags 14:30 bis 18:00 http://www.torftwirlers.de alle 14 Tage

Trave Square Dancers Bad Oldesloe Dienstags 19:30 bis 21:30 http://www.trave-square-dancers.de